Dekorationsideen für Weihnachten – Teil 2

Haben Sie im Fieber der Weihnachtsvorfreude bereits einige Tipps in unserem letzten Blog in die Tat umsetzen können? Ganz schön aufregend wird’s, wenn Sie selbst kreativ werden und sich Ihre Bastelanregungen zur Weihnachtsdeko an Ihrem Feriendomizil holen. Heisst das Zauberwort doch Do it Yourself!

Nachahmungswerte BeispieleDSC_0008

  • Ihnen ist ein festlich geschmückter Tisch wichtig? Nehmen Sie Wasser- oder Weingläser, Vasen und was sonst noch in Ihrer Ferienküche vorhanden ist, und stellen Sie die Teile auf den Kopf. Ja genau! Denn beispielsweise unter einem Rotweinglas lassen sich allerlei draussen oder drinnen gesammelte Dinge wie Blätter, Steine, Blumen, Moos etc. legen. Rechaudkerzen auf den Glasboden gelegt, und fertig ist eine originelle, natürlich noch weiter ausbaufähige Tischdekoration fürs Festmahl.
  • Ihre Jüngsten möchten auf den Weihnachtsmann, der die Geschenke in die Socken legt, nicht verzichten? Nichts einfacher als das! Hängen Sie Ihre Skisocken an Türfallen oder Treppen! Dekoriert und verziert mit Bändchen, Haarmaschen, Mitgebrachtem aus dem Reisegepäck, Bemaltem aus dem Wald oder Gekauftem aus dem Lebensmittelladen. Im verzweifelten Fall der Fälle den mittlerweile ausgedienten Skipullover zerschneiden und umnähen… Das Christkind bringt vielleicht einen neuen!DSC_0070
  • Dieses Weihnachtsfest wollen Sie in freier Natur und Tiefschnee verbringen, mit Grilliertem und wärmendem Grog oder Punsch? Tolle Idee. Ihr Adventskranz besteht aus möglichst gleichmässig geformten kleinen Schneekugeln. Diese reihen Sie zu einem Kranz aneinander, geben etwas Grünzeug darauf und dann rasch ab ins Gefrierfach vom Kühlschrank bis das Fest vor dem Haus beginnt. Danach mit vier Kerzen verzieren. Bei Minustemperaturen sollte der ungewöhnliche Adventkranz schon einige angestimmte Weihnachtslieder überleben.

Von Herzen frohe und erholsame Festtage wünscht Ihnen Interhome, und lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Posten Sie uns doch ein gelungenes Foto Ihrer Dekorationsidee auf unserer Facebook-Seite. Wir würden uns darüber freuen.

P.S. Lassen Sie sich bei der Wahl Ihrer Unterkunft über die Feiertage inspirieren.

Gefällt mir

Diesen Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone
Anita Baechli

About Anita Baechli

Wenn’s um meine ganz private Traumdestination geht, dann ist dies Bora Bora! Schon allein wegen dem Namen dieser paradiesischen Insel im Südpazifik für sun, fun and nothing to do! Werde wohl niemals dort ankommen, aber erfüllte Träume sind ja auch keine mehr! Als Reiseleiterin und Journalistin habe ich einige Länder bereist, von Holland bis Indonesien oder Australien. Wer ohne Vorurteile und mit viel Neugierde reist und sich auch Zeit für Musse einplant erlebt oftmals abenteuerliches und grenzwertiges, bringt aber immer unvergessliche Erinnerungen nach Hause. Nicht nur im übergewichtigen Reisekoffer sondern fürs Leben.

Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *