Skifahren im Frühling

fruehlingsskifahren-interhome

Schon bald zieht sich der Winter zurück, die Skipisten werden immer leerer und die Temperaturen wärmer. Die Skis und Snowboards werden eingestellt oder den Vermietern zurück gebracht. Doch für diejenigen, die auf die Schwünge und Abfahrten auf den Pisten nicht verzichten möchten, stelle ich euch einige Orte vor, wo Skifahren im Frühling auch möglich ist.

Zermatt, SchweizCH3920_bild zermatt
Frühling in Zermatt bedeutet: schneesichere Pistenverhältnisse, 360 Kilometer Pistenvergnügen und eine herrliche Bergluft für jeden Wintersportler bis Ende April. Dies alles auf den bekannten Theodul- und Frugg Gletschern.

Saas Fee, Schweiz
Frühlingskifahren auf dem Gletscher von Saas Fee. Im Frühling bringt die Sonne den herrlichen Schnee von Saas Fee erst richtig zum Glitzern. Die langen und gut präparierten Skipisten begeistern die Wintersportler und versprechen bis Ende April perfekt präparierte Pistenabfahrten.

St. Moritz, Schweiz
Egal, ob man einfach auf dem Liegestuhl in einer Berghütte die Sonne geniessen möchte oder man im Skigebiet Corvatsch oder Diavolezza noch die Skipisten ausserordentlich geniesst. In St. Moritz schläft der Winter noch nicht ein!

Flims/Laax, Schweiz
Dieses Skigebiet Flims Laax begeistert sowohl Familien wie auch Freestyle-Begeisterte mit seinen 4 Snowparks, Superpipe und Europas erster Indoor-Freestyle-Traininingshalle. Die Wintersaison läuft bis Ende März, danach geht es direkt in die Frühjahrssaison mit günstigeren Lifttickets. Wer es lieber gemütlich mit etwas Musik mag, der verbringt sonnige Stunden auf den Liegestühlen beim Crap Sogn Gion.

Sölden, Österreich
Unter der wundbaren Frühlingssonne Skifahren, das kann man auch in Sölden! Die Höhenlage von Hochsölden ermöglicht den Wintersportlern auch in den Frühlingsmonaten perfekte Pisten- und Schneeverhältnisse. Für alle, die lieber jetzt in der Sonne über die Pisten brettern und nicht im kalten Winter, sich nach einer Abfahrt die Füsse aufwärmen müssen.

FR7351_tignesTignes, Frankreich
In Tignes auf dem Grande-Motte-Gletscher trifft man den Winter das ganze Jahr über an. Dank der Höhenlage des Gletschers vergnügen sich  Skifahrer und Snowboarder auf den 20 Kilometer langen Pisten bis in den Frühling hinein.

Val Thorens, Frankreich
Die Skidestination Val Thorens, welche zu dem weltbekannten Gebiet „Les Trois Vallées“ gehört, bietet 140 Kilometer präparierte Pisten. In der höchstgelegenen Skidestination schneiet es schon sehr früh und der Schnee liegt bis in den Frühling hinein. So können sich begeisterte Skifahrer auch im  Spätwinter noch auf den Pisten austoben.

Livigno, Italien
Wintersport im Frühling bietet auch das Land der Pizza und Pasta. Das Skigebiet in Livigno ist mit seinen 3000 Metern eines der höchst gelegen Skiresorte in Europa. Nicht nur die schneesicheren Pisten laden hier ein sondern auch die zollfreie Zone mit Essen und Getränken zu super Preisen.

Also nichts wie los auf die Pisten im Spätwinter! Angenehme Temperaturen, sonnige Stunden und tolle Preise in der Nebensaison versprechen Skivergnügen pur.

8 Personen gefällt dieser Post.
Diesen Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone

Über Interhome vor Ort

Wir lieben die Nähe zu unseren Gästen, deswegen bietet Interhome persönlichen Service und Kontakt vor Ort. Dank unserer lokalen Teams bieten wir euch Insidertipps für den Aufenthalt und eine Ansprechperson vor Ort in allen gängigen Sprachen.
Bookmark the Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>